DIE REVOLUTION FÜR ALLE HAUSBESITZER

DEN REST MACHT DER WIND

LCG Windturbine eine

WELTNEUHEIT

Die LCG Energy Group bietet über mordernste Windtechnologie Hausbesitzern die Möglichkeit sich weitestgehend autark von fremden Energiequellen frei zu machen.u ein in sich selbst in den Wind ausrichtendes System mit einem Drehradius von 360 Grad um dessen eigen Achse.

Die LCG Windturbine stellt als Windturbinensystem eine Weltneuheit dar und spiegelt, nach sieben jähriger Entwicklungszeit, Leistungsmerkmale wieder, welche bis heute in der Gesamtbetrachtung der Energie und Wärmewende einzigartig sind.

Sie wurde explizit für den Hausbesitzer entwickelt, der nicht nur einen Großteil fossiler Brennstoffe einspart, sondern gleichzeitig den Co2 Fußabdruck positiv verändern möchte.

Darüber hinaus wird er mit Ersparnissen aus der ab 2021 in Kraft tretenden Co2 Steuer belohnt.

LCG Energy Group ist ein hochkreatives Unternehmen, welches sich ausschließlich mit der Einsparung von Brennstoffen und der Reduzierung von Co2 Emissionen in den Bereichen Wind, Wasser und Sonne beschäftigt.

REVOLUTION FÜR HAUSBESITZER

Mit unserem System erhalten Sie ein Produkt 100% „made in Germany“, nach dem neuesten Stand der Technik.

WE GO " FUTURE "

ALLES AUS EINER HAND

WINDTURBINE

Einfamilienhausversorgung durch Windturbine

Die LCG Energy Group bietet über mordernste Windtechnologie Hausbesitzern die Möglichkeit sich weitestgehend autark von fremden Energiequellen frei zu machen. Mit der LCG Windturbine erzeugen Sie Energie für die fossilen Brennstoffe in Ihrem Haushalt.

Diese Revolution ist die Antwort auf die Wärmewende. Die Wende in Bezug auf die Reduzierung fossiler Brennsto’ffe kann nur über ein Medium funktionieren, dass sowohl preiswert als auch auf jedem Gebäude einfach und unkompliziert anzupassen ist.

Den Rest macht dann der Wind für uns.

Unser System ist weltweit das Einzige, welches durch seine kompakte Form und Bauhöhe (inkl. Haltestange von nur 120 cm bis max. 180 cm) völlig unsichtbar auf jedes Dach installiert werden kann. Unsere Windturbine unterstützt CO2-reduzierend Ihren Verbrauch an fossilen Brennsto’ffen.

CO2-Preise steigen ab 2021 für Mieter und Hausbesitzer

Ein Beispiel soll dies verdeutlichen:

Eine Gasheizung stößt pro Kilowattstunde (kWh) rund 202 Gramm Kohlendioxid aus. Heizen Sie mit Öl, müssen Sie mehr bezahlen – denn Öl stößt mit rund 266 Gramm CO2 pro kWh deutlich mehr klimarelevantes Gas aus. Heizöl wird pro Liter um 7,9 Cent teurer und Erdgas um 0,6 Cent pro Kilowattstunde.

Mit dem Klimapaket hat die Bundesregierung beschlossen, wie viel jede(r) für die Emission von CO2 in Zukunft zahlen muss. So kostet im Jahr 2021 eine Tonne des klimaschädlichen Gases 25 Euro. In den folgenden Jahren steigen die Abgaben dann schrittweise, bis sie 2025 einen Wert von 55 Euro pro Tonne erreichen. In den genannten Preisen ist die Mehrwertsteuer von 19 Prozent noch nicht enthalten.

IHRE VORTEILE ZUSAMMENGEFASST

  • Windturbinentechnologie als Revolution in der Heiztechnik
  • Die Windturbine erwärmt bis zu 9000 Stunden den Heizstab in Ihrem Wasserpufferspeicher mit einer Lanzentemperatur von 200 Grad Celsius und somit werden bis zu 100 % des Wärmebedarf eines Einfamilienhauses gedeckt
  • CO2 neutrale Energieproduktion
  • Sie benötigen keine neue Heizanlage für viel Geld
  • Sie reduzieren Ihren Co2 Fußabdruck und sparen dabei viel Geld
  • 100% „Green Grid“
  • Völlig geräuschlos und Deutsches Produkt 100% „made in Germany“

WIE FUNKTIONIERT DAS SYSTEM

DAS SYSTEM

Einfamilienhausversorgung durch die Windturbine

Nur allein in Deutschland verfügen wir über 19,1 Mio. Gebäudeeinheiten. Hiervon werden 4,8 Mio. mit einer Ölbrennwertheizung und 7,8 Mio. mit einer Gasbrennwertheizung betrieben. Hinzu kommen ca. 600 Tsd. Wärmepumpen und ca. 424 Tsd. Pelletheizungen. Der Rest teilt sich in andere fossile und nichtfossile Heizsysteme auf.

MIT UNSEREN PRODUKTEN UNTERSTÜTZEN WIR DEN POLITISCHEN WILLEN NACH EINER CO2-REDUKTION BIS 2030 UM EIN VIELFACHES.

Die LCG Windturbine ist als Emissionswandler konzipiert und bildet die Funktionen einer Windthermie ab. D.h.: Sie produziert elektrische Energie, führt diese in den Batteriespeicher, von dort gelangt die Energie in unsere Heizlanze und erhitzt ihr Brauchwasser auf die gewünschte Temperatur.

Die Windturbine wird auf dem Dach oder einem Gebäude errichtet. Durch die senkrechte Drehbewegung erzeugt die Turbine fast völlig geräuschlos Elektrizität. Die Windturbine ist hierzu ein in sich selbst in den Wind ausrichtendes System mit einem Drehradius von 360 Grad um dessen eigen Achse.

Produktionsleistung thermisch bis zu 100 %

Wir orientieren uns anhand der Windgeschwindigkeiten aller Windsysteme in Deutschland deren Leistungsmittel mit 12m/Sekunde angegeben ist. Selbstverständlich gibt es Tage, bei denen weniger Wind herrscht, jedoch auch Tage, und das sind die Meisten wo 17, 20 oder sogar 30 m/Sekunde herrschen.

Beispiel einer Energiekostenreduzierung bei 125-140 qm Wohnfläche

In diesem Beispiel produzieren wir mit der Windturbine 4500 kWh Elektrizität  im Jahr. Laden wir die Energie in den Batteriespeicher so laden wir den Akku mit je 2 KW Speicherleistung 2250 mal im Jahr voll.

 

Teilen wir nun die Ladezyklen durch die Leistungsentnahme des Heizstabes, der mit 500 Watt Leistung 200 Grad Temperatur produziert und 4 Stunden (pro Ladezyklus) Ihren Kessel mit Wärme versorgt, so betreiben Sie Ihren Wasserpufferspeicher ca. 9000 Stunden (8700 Jahresstunden) im Jahr. 4500 kWh / 2 = 2250 Ladezyklen x 4 Std = 9000 Std. im Jahr


D.h.: Der Heizstab brennt eigentlich das gesamte Jahr durch. Hier würde bereits 100% des gesamten Jahres an Heizleistung abgedeckt werden, abhängig ihrer Wasserentnahme und Heizverhaltens.

Berechnen Sie Ihre mögliche Ersparnis in Abhängigkeit von Verbrauch für die nächsten 5 Jahre

Mit dem Klimapaket hat die Bundesregierung beschlossen, wie viel jede(r) Bürger für die Emission von CO2 in Zukunft zahlen muss. So kostet im Jahr 2021 eine Tonne des klimaschädlichen Gases 25 Euro. In den folgenden Jahren steigen die Abgaben dann schrittweise, bis sie 2025 einen Wert von 55 Euro pro Tonne erreichen. In den genannten Preisen ist die Mehrwertsteuer von 19 Prozent noch nicht enthalten.

Falls Sie nur Ihren Kubikmeterverbrauch bei Erdgas kennen können Sie diesen hier in kWh umrechnen:

Sie heizen mit ERDGAS

dann können Sie hier Ihre mögliche Ersparnis berechnen

Sie heizen mit HEIZÖL

dann können Sie hier Ihre Ersparnis mögliche berechnen

Fördermöglichkeit

Alle Bundesländer agieren nach einem unterschiedlichen Verfahren welches sich auf einer sogenannte ENEV Zertifizierung beruht. Die Förderungshöhe ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Heizöl wird pro Liter um 7,9 Cent teurer und Erdgas um 0,6 Cent pro Kilowattstunde.​

0%

ALTERNATIVE ENERGIEQUELLEN

seit 2000

0%

PHOTOVOLTAIK ANSTIEG

EU seit 2015

0%

STROMPREIS ANSTIEG

EU seit 2000

0%

ERDÖLPREIS ANSTIEG

seit 2000

Staatliche Förderung in Bezug auf „energetische Haussanierung“ und „regenerativer Wärmeerzeugung möglich (Anfrage)

ANFRAGE & INFOS

Auch ohne Förderung ist die Anschaffung der LCG Windturbine die Revolution für alle Hausbesitzer!

Ohne Folgekosten würde sich die LCG Windturbine nach ca. 6 bis 8 Jahren bei einem Gasverbrauch von 30.000 kWh inkl. Einsparung der angeforderten CO2 Steuer ab 2021 armortisiert haben.

Einfach, Schnell und Kostengünstig finanzieren über unserern Partner ab 50 € im Monat !

Weltneuheit

Die LCG Windturbine stellt als Windturbinensystem eine Weltneuheit dar und spiegelt, nach sieben jähriger Entwicklungszeit, Leistungsmerkmale wieder, welche bis heute in der Gesamtbetrachtung der Energie und Wärmewende einzigartig sind.

Sie wurde explizit, für den Hausbesitzer entwickelt, der nicht nur einen Großteil fossiler Brennstoffe einspart, sondern gleichzeitig den Co2 Fußabdruck positiv verändern möchte.

Darüber hinaus wird er mit Ersparnissen aus der ab 2021 in Kraft tretenden Co2 Steuer belohnt.

Mit unserem System erhalten Sie ein Produkt 100% „made in Germany“, nach dem neuesten Stand der Technik.

Ablauf Ihrer Anfrage

Wir bedanken uns für Ihre Anfrage zur neusten Windturbinen Technologie.

Nach dem versenden Ihrer Anfrage geht es wie folgt weiter:

1. Sie erhalten per Mail alle weiteren Informationen.

2. Laden Sie sich dazu die Präsentation herunter. Dort ist alles weitere erklärt und der Ablauf beschrieben.

kisspng-pdf-computer-icons-download-pdf-5b3643b91e7405.3244798015302829371247

Präsentation

kisspng-pdf-computer-icons-download-pdf-5b3643b91e7405.3244798015302829371247

Kundendatenblatt

Um Ihre Anfrage weiter bearbeiten zu können, benötigen wir von Ihnen das ausgefüllte Kundendatenblatt mit allen Informationen zu Ihrem Gebäude.

Ohne dieses Kundendatenblatt können wir die Bearbeitung nicht weiter durchführen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und entgegenkommen.

Das Kundendatenblatt können Sie hier hochladen:

Nach Eingang werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle weiteren Details zu besprechen, wie Möglichkeiten von Förderungen über die BAFA oder KFW, Zahlungsmodalitäten u.s.w.

Copyright 2020 © LCG Development BV

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

LCG Development BV
Snellius 1
6422 RM Heerlen, Niederlande

Vertriebsleitung und Projektmanagement
Rolf Jahn
Telefon: +49(0) 176 – 69 67 1472
Mail: info@lcg-windturbine.de

Haftungsausschluss (Disclaimer):

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

INHALT

____________________________________________________________

KLAUSEL

Wichtige Informationen und wer wir sind
Die von uns über Sie erhobenen Daten
Wie werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?
Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden
Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten
Internationale Transfers
Datensicherheit
Datenspeicherung
Ihre gesetzlichen Rechte
Glossar
Einführung

Willkommen bei der Datenschutzerklärung von LCG Development BV

LCG Development BV respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenn Sie unsere Website besuchen (unabhängig davon, von wo aus Sie sie besuchen) und informiert Sie über Ihre Datenschutzrechte und wie das Gesetz Sie schützt.

Diese Datenschutzerklärung wird in einem mehrschichtigen Format bereitgestellt, so dass Sie zu den unten aufgeführten Bereichen gelangen können. Bitte verwenden Sie auch das Glossar, um die Bedeutung einiger der in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe zu verstehen.

Index

WICHTIGE INFORMATIONEN UND WER WIR SIND
DIE VON UNS ÜBER SIE ERHOBENEN DATEN
WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHOBEN?
WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN
OFFENLEGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN
INTERNATIONALE TRANSFERS
DATENSICHERHEIT
DATENSCHUTZ
IHRE GESETZLICHEN RECHTE
GLOSSAR
Wichtige Informationen und wer wir sind
Zweck dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen Auskunft darüber geben, wie LCG Development BV Ihre personenbezogenen Daten durch Ihre Nutzung dieser Website erhebt und verarbeitet, einschließlich aller Daten, die Sie über diese Website zur Verfügung stellen, wenn Sie sich als registrierter Nutzer unserer Website anmelden, mit unserer Plattform handeln und/oder unsere Dienstleistungen nutzen.

Diese Website ist nicht für Kinder bestimmt und wir sammeln nicht wissentlich Daten über Kinder.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung zusammen mit allen anderen Datenschutzrichtlinien oder Hinweisen zur fairen Verarbeitung lesen, die wir bei bestimmten Gelegenheiten zur Verfügung stellen, wenn wir personenbezogene Daten über Sie sammeln oder verarbeiten, damit Sie genau wissen, wie und warum wir Ihre Daten verwenden. Diese Datenschutzerklärung ergänzt die anderen Hinweise und soll diese nicht außer Kraft setzen.

Steuerung

LCG Development BV ist der Controller und verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten (in dieser Datenschutzerklärung gemeinsam als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet).

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, der für die Überwachung von Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung zuständig ist. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, einschließlich der Aufforderung zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den DSB unter Verwendung der unten aufgeführten Angaben.

Kontaktdaten

Unsere vollständigen Details sind:

Vollständiger Name der juristischen Person: LCG Development BV BEGRENZT

Name oder Titel des DSB:

E-Mail-Adresse: info@lcg-windturbine.de

Postanschrift:

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der Gibraltar Regulatory Authority (GRA) in Datenschutzfragen einzureichen (www.gra.gi). Wir würden uns jedoch freuen, wenn wir uns mit Ihren Anliegen befassen könnten, bevor Sie sich an die GRA wenden, also kontaktieren Sie uns bitte zunächst.

Änderungen der Datenschutzerklärung und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren.

Diese Version wurde zuletzt am 23. Mai 2019 aktualisiert.

Das Datenschutzgesetz in Gibraltar wurde am 25. Mai 2018 geändert. Obwohl diese Datenschutzerklärung die meisten Ihrer Rechte nach dem neuen Gesetz festlegt, können wir möglicherweise noch nicht auf einige Ihrer Anfragen antworten (z.B. eine Anfrage zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten), da wir noch daran arbeiten, unsere Systeme für einige dieser Änderungen vorzubereiten.

Es ist wichtig, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.

Links zu Drittanbietern

Diese Website kann Links zu Websites, Plugins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir kontrollieren diese Websites Dritter nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärungen. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Website zu lesen, die Sie besuchen.

Die von uns über Sie erhobenen Daten
Personenbezogene Daten oder persönliche Informationen sind alle Informationen über eine Person, von denen diese Person identifiziert werden kann. Nicht erfasst sind Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, verwenden, speichern und übertragen, die wir im Folgenden beschrieben haben. Dazu gehören das Sammeln, Speichern und Übermitteln von Daten, um unseren Verpflichtungen zur Identifizierung, Überprüfung Ihrer Geldquelle, Überprüfung Ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit, Aufdeckung, Überwachung und Verhütung von Finanzkriminalität und terroristischen Straftaten sowie zur Erfüllung aller anderen Verpflichtungen aus dem Erlösgesetz 2015, dem Terrorismusgesetz 2005, den Leitfäden zur Bekämpfung der Geldwäsche, die für Unternehmen gelten, die kontrollierte Tätigkeiten nach dem Finanzdienstleistungsgesetz ausüben, und allen anderen rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen, die wir haben.

Zu den Identitätsdaten gehören:
Vorname, Geburtsname, Nachname, Benutzername oder ähnlicher Identifikator, Familienstand, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität und Wohnsitzgerichtsbarkeit; und
Kopien von Dokumenten, die sich auf Ihre Identität beziehen, einschließlich Reisepass, Personalausweis, Führerschein oder einen anderen von der Regierung ausgestellten Ausweis, Stromrechnung, Kontoauszug, Kreditkartenauszug, Steuererklärung oder jedes andere Dokument, das Ihre Adresse enthält.
Die Daten zur Geldquelle umfassen Informationen und Dokumentationen zu:
Ihre Beschäftigung, Beruf, Geschäft, Pension, Handel oder andere wirtschaftliche Tätigkeit, wie Sie Ihr persönliches Einkommen generieren;
alle Bankkonten oder Investitionen, die Sie haben (in Fiat und Kryptowährung);
alle Immobilien oder beweglichen Güter, die sich in Ihrem Besitz befinden, Sie vermietet, erworben oder verkauft haben;
Testament, Erbschaft, Testamentsvollstreckung, Vermächtnis, Schenkung, Verteilung aus einem Trust;
Eigentum an Aktien oder anderen Rechten an einer Gesellschaft oder einer juristischen Person und daraus erhaltene Dividenden und Ausschüttungen; und
alle anderen Dokumente und Informationen, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, um Ihre Einnahmequelle zu überprüfen.
Daten über wirtschaftliche Transaktionen, einschließlich persönlicher Bankkontoauszüge, Anlageportfolios, geschäftlicher Transaktionsdokumente, Titeldokumente, Übertragungen, Abtretungen, Veräußerungen und Übernahmen aller Art sowie alle anderen Informationen oder Unterlagen im Zusammenhang mit persönlicher finanzieller oder wirtschaftlicher Tätigkeit.
Steuerinformationsdaten, einschließlich Ihrer Identifikationsnummer des Steuerzahlers, Ihrer Zuständigkeit für den Steuerwohnsitz, Ihrer persönlichen Steuerverpflichtungen und Ratschläge, die Sie in diesem Zusammenhang erhalten haben.
Zu den Kontaktdaten gehören Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
Die Finanzdaten umfassen Bankkonto- und Zahlungskartendaten.
Transaktionsdaten umfassen Details über Zahlungen an und von Ihnen und andere Details über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben.
Zu den technischen Daten gehören die Internetprotokoll-(IP)-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -standort, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website verwenden.
Zu den Profildaten gehören Ihr Benutzername und Ihr Passwort, von Ihnen getätigte Käufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Feedback und Antworten auf Umfragen.
Nutzungsdaten sind Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienstleistungen nutzen.
Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen beim Erhalt von Marketing von uns und unseren Dritten sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.
Wir erheben, verwenden und teilen auch aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für jeden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. So können wir beispielsweise Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der Website zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, damit sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Wir sammeln keine besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten über Sie (dazu gehören Angaben über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Auch sammeln wir keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben

Wenn wir gesetzlich oder im Rahmen eines Vertrages, den wir mit Ihnen haben, personenbezogene Daten erheben müssen und Sie diese nicht auf Anfrage angeben, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben oder abzuschließen versuchen (z.B. um Ihnen Waren oder Dienstleistungen zu liefern), möglicherweise nicht erfüllen. In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie bei uns haben, stornieren, aber wir werden Sie darüber informieren, wenn dies zu diesem Zeitpunkt der Fall ist.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?
Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von und über Sie zu erheben, auch durch:

Direkte Interaktionen. Sie können uns Ihre Identitäts-, Kontakt- und Finanzdaten mitteilen, indem Sie Formulare ausfüllen oder mit uns per E-Mail oder über unsere Website kommunizieren. Dazu gehören auch personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Registrierung zur Verfügung stellen:
Sie ein Konto auf unserer Website erstellen;
unseren Service abonnieren; oder
uns ein Feedback geben.
Automatisierte Technologien oder Interaktionen.

Während Sie mit unserer Website interagieren, können wir automatisch technische Daten über Ihre Geräte, Aktionen und Muster sammeln. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten durch den Einsatz von Cookies, [Serverprotokolle] und anderen ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir können personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten und öffentlichen Quellen erhalten, wie beschrieben:
Technische Daten von den folgenden Parteien:
Analytikanbieter wie Google mit Sitz außerhalb der EU;

Werbenetzwerke; und

Suche nach Informationsanbietern;

Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten von Anbietern von technischen Dienstleistungen, Zahlungs- und Lieferdiensten.
Identitätsdaten, Geldgeberdaten, Wirtschaftsverkehrsdaten, Steuerinformationsdaten, Kontaktdaten und Finanzdaten von Anbietern von technischen Dienstleistungen, Zahlungs- und Lieferdiensten oder von anderen professionellen Unternehmen.
Identitätsdaten, Geldgeberdaten, Wirtschaftsverkehrsdaten, Steuerinformationsdaten, Kontaktdaten und Finanzdaten von Banken, Finanzinstituten, Anwaltskanzleien, Unternehmensdienstleistern, Geschäftsführern und anderen professionellen Unternehmen.
Identitäts- und Kontaktdaten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Firmenhaus und dem Wahlregister mit Sitz in der EU.
Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn es das Gesetz erlaubt. In den meisten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen verwenden:

Zur Erfüllung eines Vertrages, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder kurz vor dem Abschluss eines solchen Vertrages stehen.
Wenn es für unsere legitimen Interessen (oder die eines Dritten) notwendig ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen.
Wenn wir einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung nachkommen müssen.
Wenn wir im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen Ihre Daten an Fachleute, Finanzinstitute oder andere natürliche oder juristische Personen weitergeben müssen, damit diese die Sorgfaltspflicht gegenüber Ihnen im Rahmen der Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Bekämpfung von Finanzkriminalität und die Bekämpfung von Terrorismusgesetzen erfüllen können.
Wenn wir aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften zur Weitergabe Ihrer Daten verpflichtet sind, werden wir dies in dem Maße tun, wie es die Gesetze oder Vorschriften erfordern. Zu diesen Gesetzen gehören Bestimmungen über den Austausch von Steuerinformationen, Bestimmungen über das Register der wirtschaftlichen Eigentümer Gibraltars, Anti-Finanzkriminalität und die Terrorismusbekämpfung. Im Folgenden finden Sie eine nicht abschliessende Auflistung/Beschreibung dieser relevanten Gesetze:
Richtlinie 2011/16/EU des Rates über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Steuerbereich und des Gemeinsamen Europarates/Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit („OECD“) und des Entwicklungsübereinkommens über die gegenseitige Amtshilfe in Steuersachen vom 21. Januar 1988 in der durch das Protokoll vom 27. Mai 2010 geänderten Fassung;
ein zwischenstaatliches Abkommen mit der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika zur Verbesserung der internationalen Steuerkonformität und zur Umsetzung der FATCA;
ein zwischenstaatliches Abkommen mit der Regierung des Vereinigten Königreichs zur Verbesserung der internationalen Steuerkonformität;
Der globale OECD-Standard für den automatischen Austausch von Finanzkonteninformationen in Steuerangelegenheiten, ein Model Competent Authority Agreement und ein Common Reporting Standard (das „CRS“) wurden im September 2014 von den Finanzministern und Zentralbankpräsidenten der G20 gebilligt. Gibraltar hat das genannte Competent Authority Agreement (das „CCA“) abgeschlossen und sich damit verpflichtet, automatisch Finanzkonteninformationen in Steuerangelegenheiten in Übereinstimmung mit dem CRS auszutauschen;
Richtlinie 2011/16/EG des Rates über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der Besteuerung und Richtlinie 2014/107/EG des Rates über den obligatorischen automatischen Informationsaustausch im Steuerbereich (zur Änderung der Richtlinie 2011/16/EG);
das Register der ultimativen Vorschriften für wirtschaftliche Eigentümer 2017;
das Gesetz über die Erlöse aus der Straftat 2015; und
das Terrorismusgesetz von 2005.
Zweckbestimmung, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden werden

Nachfolgend beschreiben wir in tabellarischer Form, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen. Wir haben auch festgestellt, worin unsere legitimen Interessen gegebenenfalls bestehen.

Beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus mehr als einem rechtmäßigen Grund verarbeiten können, je nachdem, für welchen Zweck wir Ihre Daten verwenden. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Einzelheiten über den spezifischen Rechtsgrund, auf den wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, benötigen, wenn mehr als ein Grund in der folgenden Tabelle aufgeführt ist.

Zweck/Aktivität

Art der Daten

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses

Um Sie als Neukunden zu registrieren

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Mittelherkunft

(d) Wirtschaftliche Transaktion

(e) Steuerinformationen

(f) Finanzen

Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen.

Einhaltung des Proceeds of Crime Act 2015, des Terrorism Act 2005, der Leitfäden zur Bekämpfung der Geldwäsche, die für Anwälte aus Gibraltar und für Unternehmen gelten, die kontrollierte Tätigkeiten im Rahmen der Finanzdienstleistungsgesetzgebung ausüben, sowie aller anderen rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen, die wir möglicherweise haben.

Wenn wir verpflichtet sind, Ihre Daten an Fachleute, Finanzinstitute oder andere natürliche oder juristische Personen weiterzugeben, damit diese eine Sorgfaltspflicht gegenüber Ihnen im Rahmen der Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Bekämpfung von Finanzkriminalität und die Bekämpfung von Terrorismusgesetzen einhalten können.

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Mittelherkunft

(d) Wirtschaftliche Transaktion

(e) Steuerinformationen

(f) Finanzen

Wie oben beschrieben.

Um unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten, die Folgendes beinhaltet:

(a) Sie über Änderungen unserer Bedingungen oder der Datenschutzrichtlinie zu informieren.

(b) Aufforderung an Sie, eine Bewertung zu hinterlassen oder eine Umfrage zu machen.

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen

(b) Notwendig zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

(c) Notwendig für unsere legitimen Interessen (um unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten und zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen).

Damit Sie an einer Verlosung, einem Wettbewerb oder einer Umfrage teilnehmen können.

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Verwendung

(e) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen

(b) Notwendig für unsere legitimen Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, um sie zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen).

Zur Verwaltung und zum Schutz unseres Unternehmens und dieser Website (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Test, Systemwartung, Support, Reporting und Hosting von Daten).

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Technische

(a) Notwendig für unsere legitimen Interessen (für die Führung unseres Geschäfts, die Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen, die Netzwerksicherheit, zur Betrugsbekämpfung und im Rahmen einer Unternehmensumstrukturierung oder Konzernumstrukturierung).

(b) Notwendig zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Anzeigen zu liefern und die Wirksamkeit der Werbung zu messen oder zu verstehen, dienen wir Ihnen.

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Profil

(d) Verwendung

(e) Marketing und Kommunikation

(f) Technische

Notwendig für unsere legitimen Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, um sie zu entwickeln, unser Geschäft auszubauen und unsere Marketingstrategie zu erläutern).

Datenanalyse zur Verbesserung unserer Website, Produkte/Dienstleistungen, Marketing, Kundenbeziehungen und Erfahrungen zu nutzen.

(a) Technische

(b) Verwendung

Notwendig für unsere legitimen Interessen (zur Definition von Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen, zur Aktualisierung und Relevanz unserer Website, zur Entwicklung unseres Geschäfts und zur Information unserer Marketingstrategie).

Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu Waren oder Dienstleistungen zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein könnten.

(a) Identität

(b) Kontakt

(c) Technische

(d) Verwendung

(e) Profil

Notwendig für unsere legitimen Interessen (um unsere Produkte/Dienstleistungen zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen).

Marketing

Wir sind bestrebt, Ihnen Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung bestimmter personenbezogener Daten, insbesondere in Bezug auf Marketing und Werbung, zu geben. Wir haben die folgenden Kontrollmechanismen für personenbezogene Daten eingerichtet:

Aktionsangebote von uns

Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, technischen, Nutzungs- und Profildaten verwenden, um uns einen Überblick darüber zu verschaffen, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein können (wir nennen das Marketing).

Sie erhalten Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder unsere Dienstleistungen in Anspruch genommen haben und in jedem Fall nicht gegen den Erhalt dieses Marketings widersprochen haben.

Abmeldung

Sie können uns bitten, Ihnen keine Marketingbotschaften mehr zuzusenden, indem Sie sich auf der Website einloggen und die entsprechenden Kästchen aktivieren oder deaktivieren, um Ihre Marketingpräferenzen anzupassen, oder indem Sie den Opt-out-Links für jede an Sie gesendete Marketingnachricht folgen oder uns jederzeit kontaktieren.

Wenn Sie sich gegen den Erhalt dieser Marketingmitteilungen entscheiden, gilt dies nicht für personenbezogene Daten, die uns aufgrund der Erbringung von Dienstleistungen, der Registrierung von Garantien, der Erfahrung mit Dienstleistungen oder anderer Transaktionen zur Verfügung gestellt werden.

Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Teile dieser Website möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht mehr richtig funktionieren. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Änderung des Zwecks

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erklärung darüber erhalten möchten, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies ermöglicht.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten
Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten für die in der Tabelle in Absatz 4 oben genannten Zwecke an Dritte weitergeben.

Wir verlangen von allen Dritten, dass sie die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten respektieren und gesetzeskonform behandeln. Wir erlauben unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden und erlauben ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.

Internationale Transfers
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten aus dem EWR übermitteln, stellen wir sicher, dass ein ähnliches Schutzniveau gewährleistet ist, indem wir sicherstellen, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen getroffen wird:

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, die von der Europäischen Kommission als angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten angesehen wurden. Weitere Informationen finden Sie unter: httpss://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en
Wenn wir bestimmte Dienstleister in Anspruch nehmen, können wir auf von der Europäischen Kommission genehmigte spezifische Verträge zurückgreifen, die personenbezogenen Daten den gleichen Schutz bieten, den sie in Europa genießen. Weitere Informationen finden Sie unter: httpss://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_en
Wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA beauftragen, können wir Daten an sie übermitteln, wenn sie Teil des Privacy Shield sind, der von ihnen einen ähnlichen Schutz wie die zwischen Europa und den USA geteilten personenbezogenen Daten verlangt. Weitere Informationen finden Sie unter: httpss://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-data-transfers_en
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus wünschen, den wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR verwenden.

Datensicherheit
Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, verändert oder weitergegeben werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, deren kenntnis notwendig für die Vertragserfüllung ist. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren zur Behandlung von vermuteten Verletzungen personenbezogener Daten eingerichtet und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über einen Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Datenspeicherung
Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten verwenden?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, einschließlich zur Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder berichtspflichtiger Anforderungen.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten festzulegen, berücksichtigen wir die Höhe, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Nach dem Gesetz müssen wir grundlegende Informationen über unsere Kunden (einschließlich Kontakt, Identität, Geldquelle, Wirtschaftstransaktion, Steuerinformationen, Finanz- und Transaktionsdaten) fünf Jahre lang aufbewahren, nachdem sie nicht mehr Kunden sind. Es gibt sechs Jahre Verjährungsfrist für die Einreichung bestimmter vertraglicher und deliktischer Ansprüche und zwölf Jahre Verjährungsfrist für bestimmte Spezialverfahren gemäß dem Verjährungsgesetz 1960. In solchen Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum aufbewahren, der erforderlich ist, damit Klagen in Übereinstimmung mit dem Verjährungsgesetz von Gibraltar erhoben werden können.

Unter Umständen können Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen. Für weitere Informationen siehe unten.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können) für Forschungs- oder statistische Zwecke anonymisieren. In diesem Fall können wir diese Informationen auf unbestimmte Zeit ohne weitere Benachrichtigung an Sie verwenden.

Ihre gesetzlichen Rechte
Unter bestimmten Umständen haben Sie datenschutzrechtliche Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Wenn Sie mehr über die folgenden Rechte erfahren oder diese ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Beantragung des Zugangs zu Ihren personenbezogenen Daten.
Beantragung einer Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten.
Beantragung der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Bitte um Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Fordern Sie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an.
Recht auf Widerruf der Einwilligung.
In der Regel keine Gebühr erforderlich

Für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines der anderen Rechte) müssen Sie keine Gebühr zahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet, wiederholend oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Aufforderung nachzukommen.

Was wir von Ihnen benötigen können

Möglicherweise müssen wir von Ihnen spezifische Informationen anfordern, die uns helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht darauf haben. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Antwortfrist

Wir versuchen, auf alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu antworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie eine Reihe von Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie informieren und Sie auf dem Laufenden halten.

Glossar
GESETZLICHE GRUNDLAGE

Legitimes Interesse bedeutet das Interesse unseres Unternehmens an der Führung und Verwaltung unseres Geschäfts, damit wir Ihnen die beste Dienstleistung/Produkt und die beste und sicherste Erfahrung bieten können. Wir stellen sicher, dass wir alle möglichen Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und ausgleichen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere legitimen Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie überschrieben werden (es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig gesetzlich verpflichtet oder erlaubt). Weitere Informationen darüber, wie wir unsere legitimen Interessen im Hinblick auf mögliche Auswirkungen auf Sie in Bezug auf bestimmte Aktivitäten beurteilen, erhalten Sie, indem Sie uns kontaktieren.

Unter Vertragserfüllung versteht man die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages, an dem Sie beteiligt sind, erforderlich ist oder wenn Sie vor Abschluss eines solchen Vertrages auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen ergreifen müssen.

Die Einhaltung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung bedeutet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist.

DRITTE TEILE

Dienstleister, die IT- und Systemadministrationsdienste anbieten.
Professionelle Berater, die als Verarbeiter tätig sind, einschließlich Anwälte, Unternehmensdienstleister, Finanzdienstleistungsunternehmen, Banken, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen.
Identitätsprüfungs- und Sorgfaltsprüfungsunternehmen, die uns dabei helfen, Sie, Ihre Geldquelle, Ihre wirtschaftliche Tätigkeit zu identifizieren und zu überprüfen, ob Sie eine politisch exponierte Person sind, ob Sie auf Terrorismus- oder Sanktionslisten genannt werden oder ob Sie mit Finanzkriminalität in Verbindung stehen.
IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Sie haben das Recht zu folgendem:

Beantragung des Zugangs zu Ihren personenbezogenen Daten (allgemein bekannt als „Antrag auf Zugang zum Datensubjekt“). Auf diese Weise können Sie eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.

Beantragung einer Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Dies ermöglicht es Ihnen, unvollständige oder ungenaue Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen, obwohl wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.

Beantragung der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Auf diese Weise können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn kein triftiger Grund für eine weitere Verarbeitung besteht. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir aufgrund lokaler Gesetze verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Beachten Sie jedoch, dass wir aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden, nicht immer in der Lage sein werden, Ihrer Bitte um Löschung nachzukommen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) stützen, und wenn an Ihrer besonderen Situation etwas dran ist, das Sie veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass sie sich auf Ihre Grundrechte und -freiheiten auswirkt. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

Beantragung einer Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht es Ihnen, uns in den folgenden Szenarien zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten nachweisen; (b) wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht wollen, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie möchten, dass wir die Daten aufbewahren, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, wie Sie es zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) wenn Sie gegen unsere Verwendung Ihrer Daten Einspruch erhoben haben, aber wir überprüfen müssen, ob wir überwiegende berechtigte Gründe für ihre Verwendung haben.

Fordern Sie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten an. Wir werden Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, die Sie uns ursprünglich zur Verfügung gestellt haben oder bei denen wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen verwendet haben.

Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, wenn wir uns auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Zustimmung durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Wir werden Sie darüber informieren, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung der Fall ist.

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend „Google“ genannt.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Seitenbesuchers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Seitenbetreibers wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.

Google LLC. ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: httpss://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden sich in der Datenschutzerklärung von Google (httpss://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (httpss://adssettings.google.com/authenticated).

reCAPTCHA
Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: httpss://policies.google.com/privacy?hl=de

Über uns

Die LCG Energy Group ist seit 2009 in der Energiebranche tätig. Seit 2014 als zugelassenes Energieversorgungsunternehmen unter Aufsicht der Bundesnetzagentur zugelassen und ein Jahr später in Österreich bei der E-Control registriert. Heute verfügt die LCG über ein großes Vertriebsnetzwerk und einen Jahresumsatz in 2019 von ca. 38 Mio. EUR. Die LCG Energy möchte in den kommenden Jahren zu einem der führenden Anbieter von Erneuerbaren Energien Anlagen werden, sowohl im Gewerbe- als auch Privatsektor.

DIESE REVOLUTION IST DIE ANTWORT AUF DIE WÄRMEWENDE

Die Wende in Bezug auf die Reduzierung fossiler Brennstoffe kann nur über ein Medium funktionieren, welches A. Preiswert in der Anschaffung, und B. jedem Gebäude einfach und unkompliziert anzupassen ist. Den Rest macht dann der Wind.

DIE WINDTURBINE UNTERSTÜTZT CO2 REDUZIEREND IHREN

VERBRAUCH AN FOSSILEN BRENNSTOFFEN BIS ZU 100 %

VORTEILE ZUSAMMENGEFASST

  • Windturbinentechnologie als Revolution in der Heiztechnik
  • Die Windturbine erwärmt bis zu 9000 Stunden den Heizstab in Ihrem Wasserpufferspeicher mit einer Lanzentemperatur von 200 Grad Celsius und somit werden bis zu 100 % des Wärmebedarf eines Einfamilienhauses gedeckt
  • CO2 neutrale Energieproduktion
  • Staatliche Förderung für Wärmetechnik

**der Kauf einer Windturbine, beinhaltet grundsätzliche keine Garantie für eine Förderung